als Flyer drucken (PDF-Datei)
.
Energieausgleich: für den Einzeltermin   60,00 €
Ort: Praxis InSichT Schillerstr. 26       Heidelberg-Weststadt
Zum Seitenanfang
anmelden
Den aktuellen Termin findest Du hier Die kommenden Termine stehen hier
   Raum für ganzheitliche Entfaltung und heilsame Wandlung
Wie kommst Du hin ?
Ich bitte um vorherige Anmeldung
Termin: Samstag, den 16.03.2019        von 13:30 -18:45 Uhr
  eine innere         leine
Für ein gemeinsames Mahl in der Pause darfst Du       gerne etwas mitbringen.        Kaffee, Tee, etwas Brot und einen veganen Aufstrich           stelle ich zur Verfügung. Wenn Du den oben genannten Betrag nicht aufbringen kannst, steht für die Bezahlung ein Spendentopf bereit,                         in den Du unbesehen geben kannst,                                      was persönlich geht und stimmt. Ich freue mich auf Dich! Und es freut mich auch sehr, wenn Du andere Frauen inspirierst und auf diesen Kreis der Frauen hinweist! Danke!
Kreis der Frauen im März
  Schauen wir derzeit in die Natur, so können wir einen erneuten Aufbruch des Lebens wahrnehmen. Da gibt es allerorten ein beginnendes zielstrebiges Keimen und Knospen, und meist noch sehr scheu-behutsames Aufblühen. In den Vorgärten und Wiesen leuchten an klaren Vorfrühlingstagen plötzlich verheißungsvoll taufrische kleine Blätter und zarte Blumen auf. Es riecht nach Frühling, Frische, Auferstehung und neu erwachter Lust am Leben und Wachsen.   All diese Phänomene laden uns ein, auch in uns selbst wieder diejenigen Aspekte zu er-innern, zu begrüßen, zu aktivieren und zu nähren, die die Möglichkeiten der Erneuerung des Lebens in uns verkörpern und für uns hüten.   Die Archetypen sind Bilder, die uns allen tief eingeprägt sind. Sie stehen für die verschiedenen Aspekte, die unsere Seele in unseren Leben durch uns ausdrücken und erfahren möchte. Ihre vielfältigen Energiequalitäten treten zwar in verschiedenen Lebensphasen und -altern in jeweils spezifisch gebündelter Form auf unsere Lebensbühne, begleiten uns aber durchgängig im Hintergrund als Potentialkräfte, auf die wir je nach aktuellen Herausforderungen und thematischen Schwerpunkten in unserem Leben jederzeit auch ganz bewusst zugreifen können, um unser Wachsen und Heilwerden zu ermöglichen und zu unterstützen.   Das Mädchen, die innere Kleine, ist eines dieser archetypischen Kraft-Potentiale, welches aber bisher oft übersehen und übergangen wurde. Mit seinen großen Erneuerungs- und Liebeskräften kann es in seiner Bedeutung für die erfolgreiche Bewältigung der momentanen enormen Umwälzungen und Umbrüche, in denen wir uns persönlich und kollektiv befinden, gar nicht überschätzt werden.     In unserem Zusammensein werden wir uns auf den Weg machen, unserem kleinen inneren Mädchen mit offenem Herzen und frei von Vorurteilen oder vorgefassten Erwartungen ganz neu, wertschätzend und empfänglich zu begegnen, um seiner großen und erneuernden Weisheit in unserem Leben Raum und Wirksamkeit zu geben.   Die Kraft des Kreises und die bewusste tiefe Verbundenheit mit den Elementen, den Naturwesen und allen unser Leben liebevoll tragenden irdischen und himmlischen Kräfte, die wir in einem Ritual begrüßen, erschaffen wir dafür den heiligen und heilsamen Raum. Stille, verschiedene bewegte und kreative Übungen, geführte Meditation, Körperwahrnehmung, Atem, Tanz und achtsamer Redekreis ebnen uns den Weg und führen uns durch den Prozess. Als neugeborene bewusste „Mütter“ für unsere inneren Mädchen geben wir diesen ausdrücklich einen festen Platz in unserem Leben und würdigen sie feiernd in unserem Kreis.
K
M
Oh Kind, was wir nicht wussten über deine Mysterien, nicht sehen und verstehen konnten, lehrtest du uns, während wir glaubten, wir wären die Lehrerinnen. Du gabst uns, während wir gesagt hätten, wir seien die Gebenden. Du Kind, als eine andere Art von Sternenstaub, brachtest uns zum Leuchten, und für jeden Moment dieses Lichtes sind wir dankbar. Nancy Taylor Day 2015