Kreis der Frauen im September
als Flyer drucken (PDF-Datei)
.
Energieausgleich: für den Einzeltermin   60,00 € Wenn Du diesen Betrag nicht aufbringen kannst, bist Du trotzdem herzlich eingeladen: für die Bezahlung stelle ich einen Spendentopf auf, in den Du unbesehen geben kannst, was persönlich geht und stimmt. Ich freue mich auf Dich! Mitbringen solltest Du:
Ort: Praxis InSichT Schillerstr. 26      Heidelberg-Weststadt
Zum Seitenanfang
anmelden
Den aktuellen Termin findest Du hier Zum Kreis der Frauen Juli 2016
   Raum für ganzheitliche Entfaltung und heilsame Wandlung
Knospend und sehnsüchtig wie die Enden eines Zweigs, jede von uns kennt dieses Sehnen loszulassen, sich zu öffnen, zu erblühen. Es keimt in uns allen, ruft uns auf, über unsere Grenzen hinauszuwachsen, sagt uns, dass da mehr ist, sagt uns, dass da mehr sind. Wir sind fähig zu geben, was gebraucht wird, wir können uns aus dem Zugriff der Angst befreien, die Härte der Wut mit Liebe besiegen. Werden wir unseren nächsten Schritt tun? Cathy Casper
Wie kommst Du hin ?
In wenigen Tagen bringt uns der Jahreskreis an den Punkt, an dem Tag- und Nachtlänge in vollkommener Balance sind - ein kleiner Moment des Innehaltens,  des Stillstands, wie beim Atmen die Pause. Dann setzt die Bewegung wieder ein, gibt von jetzt an der dunklen Zeit des Tages mehr Raum als dem Licht, bis hin zur Wintersonnenwende. Wir sind mit diesem Rhythmus vertraut und passen uns mehr oder weniger bereitwillig, vielleicht auch freudig, den wechselnden Gegebenheiten an, die er verursacht. Meistens nehmen wir dieses Geschehen als etwas wahr, was von außen auf uns zukommt, während wir uns dabei eher als gleichbleibend, fest und beständig erleben. Ein tieferer Blick erweist dies als Täuschung: unser wirkliches Zuhause in diesem irdischen Leben ist der Rhythmus, sind viele verschiedene Rhythmen in und um uns. Wir selbst sind Rhythmus.
Ich bitte um vorherige Anmeldung
Termin: Samstag, den 17.09.2016        von 14.00 -19.00 Uhr
Im R hythmus des G edeihens
Wir gestalten diesen Nachmittag gemeinsam als ein großes, kreatives Ritual beginnend, indem wir einen heiligen/ heilsamen Raum erschaffen, in tiefer Verbindung mit den Kräften der Elemente in uns. Wir tauchen bewusst ein in die Wirkkraft des Kreises und der Weiblichkeit und er-innern die Göttin auf verschiedenen Energieebenen in uns. Unterstützt von Musik, Trommeln,…Bewegung,  erspüren wir verschiedene Rhythmen in uns, deren wir uns zumeist gar nicht bewusst sind, machen uns mit ihnen vertraut, erforschen sie in spielerischem Dialog. Tanz, gegenseitiges Spiegeln, eine bewegte gemeinsame Skulptur und das Teilen der gefundenen Schätze im Redekreis münden schließlich in die für jede Frau ganz persönlich stimmige Gebärde/ Bewegungsabfolge und den entsprechenden Rhythmus für die Heilung ihrer momentanen Lebenssituation. In einer am Prozess orientierten geführten Meditation verankern wir das Erlebte im Raum der Quelle des Lebens in uns und stellen es zugleich in den liebenden Dienst zum Wohle aller.
wenn Du magst, etwas für das gemeinsame Mahl in der Pause. Kaffee, Tee, Butter, etwas Brot und einen veganen Aufstrich stelle ich zur Verfügung.
Der Rhythmus  ist die Architektur des Seins,  ist die innere Dynamik, die ihm Form gibt.  Léopold Sédar Senghor
Fühlst Du Dich angesprochen ? Dann melde Dich an! Du bist herzlich willkommen!
rhythm is it