Über mich:
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
   Raum für ganzheitliche Entfaltung und heilsame Wandlung
Über mich
geboren 1951 im Schwarzwald als doppelter Wassermann, Studium der Theologie, verheiratet, Mutter von 7 Kindern Beruf / Berufung:  Familienmanagement und Erziehungsarbeit, Tagesmuttertätigkeit, Weiterbildung von Tagesmüttern, Leitung von Frauen- und Ritualgruppen. Langjährige pastorale und seelsorgerliche Tätigkeiten. Seminarleitung. Selbstheilungsarbeit mit Frauen, seit 2008 Arbeit in eigener Praxis. Es macht mir Freude, dass ich Ihnen auf Grund vielfältiger Aus- und Weiterbildungen, vor allem aber durch reiche Lebenserfahrung, ein breit gefächertes Angebot machen kann. So arbeite und begleite ich als : Personal Coach und  Seelencoach Mentorin für Selbstheilungskompetenz Kreative Paar- und Beziehungstherapeutin Reisebegleiterin für Reisen in die Innenwelt Systemische Beraterin Pädagogin für therapeutischen Tanz und schamanisches Trommeln Ritualgestalterin Bibliodramaleiterin Psychologische Lebensberaterin Seminarleiterin Sollte ich dies alles in einem Begriff zusammenbringen, dann verstehe ich mich als: Türöffnerin Ich habe große Freude daran, neue Räume unserer Möglichkeiten und unseres Wesens zu entdecken und andere  Menschen zu den offenen Türen zu geleiten, die in diese  Räume führen. Mein Anliegen: Immer wieder berührt von den Möglichkeiten unseres Potenzials zu Heilung, Wandlung und innerem Wachstum , beglückt es mich, Menschen zu begleiten auf ihrem Weg heraus aus Blockaden, Verstrickung, Schmerz, Krankheit und Selbstbegrenzung hin zur Selbstermächtigung und Eigenkompetenz, zur liebevollen Selbstan- nahme und Entdeckung ihrer Ressourcen, hin zu der Person, die sie in Wirklichkeit sind und einer damit stimmigen Lebensgestaltung. Schwerpunkte meiner Arbeit: Einzelbegleitung in herausfordernden Lebenssituationen, in Krankheit und in Beziehungsschwierigkeiten, Bearbeitung von traumatischen Erfahrungen, Begleitung von Einzelnen und Gruppen in Lebensübergängen hin zu neuen Lebensräumen und -qualitäten. Spirituelle Begleitung von Eltern vor und nach der Geburt Aktivierung der Selbstheilungskräfte . Eröffnung von Zugängen zur Körperweisheit Unterstützung von Best-Ageing-Prozessen Anwendung, Entwicklung  und Vermittlung von neuen Heilweisen und neuen Möglichkeiten unseres Bewusstseins. Methoden: Selbstheilungsarbeit mit inneren Bildern, u. a. nach der       Methode Wildwuchs, Imaginations-und Trancearbeit ,       System- und Strukturaufstellungen verschiedener Art - auch Organaufstellungen, Systemische innere Reisen       Kreative Leibarbeit und Körperbezogene Therapie (Hakomi), Gestalttherapie, Biblio-, Gedicht- und Märchendrama, Krafttierreisen, Rückholung von verlorenen Seelenanteilen u.ä Therapeutischer Tanz,       Schamanisches Heiltrommeln, Metamorphose, Rituale, Neue russische Heilweisen,      Quantenheilung und Heilungsarbeit mit der Ur-Matrix, Schamanische Heilarbeit, Fernheilung,  u.a. mit der ganzheitlichen  Methode "Wholeing" (eine von mir selbst entwickelte Methode) Aus- und Fortbildungen: Selbstheilungsberatung und -training nach der Methode Wildwuchs bei Angelika Koppe - 2 Jahre, inklusive Ausbildg zur Fachfrau für Visualisierung Gestalttherapie am Gestaltinstitut Heidelberg - 3 Jahre Bibliodrama-Ausbildung am Odenwald-Institut/ Hannelore Morgenroth - 3 Jahre Soullighttraining bei Stefan Geiger - 1 Jahr Tanz- und Ausruckstherapie bei Wendepunkt (Clara und Rico Lang)  - 3 Jahre Hakomi bei Martin Schulmeister / Wendepunkt - 5 Jahre Systemische Therapie (Aufstellungsarbeit in der Gruppe, Einzelarbeit mit systemischen inneren Reisen und Seelenreisen nach Peter Orban, Symbolon) bei Arkanum/Hans Peter Regele - 2 Jahre, Kreative Paar- und Beziehungstherapie bei Udo Baer, Zukunftswerk- statt Therapie kreativ - 1 Jahr, Therapeutischer Tanz und Schamanisches Trommeln bei Ilonka Hoermann - 2 Jahre, Ausbildung in Audio-Psycho-Phonologie nach Dr. Tomatis - 1 Jahr Matrix-Energetics/Matrix-Inform am Heede-Institut Heidelberg, 4 Module Neue russische Heilweisen (bio-informativ) bei Svetlana Smirnova/ Svet-Institut Hamburg - 26 Technologien, Kompetenzseminar "Atemgesten" bei Udo Baer,  "Reisen in die andere Wirklichkeit" bei Sabine Rittner (nach Felicitas Goodman)  am Institut für medizinische Psychologie der Universität Heidelberg - 1 Jahr. Visionssuche bei Gila Antara - Isle of Whight, 10 Tage, Tanzfortbildungen bei Wilma Vesseur, Angelika Schaller, Gitta Onnen (Aramäisches Vaterunser und Tänze des Universellen Friedens) z.Z. in Ausbildung zur Bio-Energietherapeutin bei Sabine Sangitar Autodidaktisch habe ich mich intensiv mit dem o Totem Pole Process (Chakren-Tier-Arbeit) nach Eligio Stephen Gallegos, o mit Synergetik nach Bernd Joschko o und mit "The Journey" von Brandon Bays beschäftigt. Arbeitweisen: Weder sind mir Methoden noch Diagnosen oder andere Festschreibun- gen wichtig. Ich erlebe sie in meiner Arbeit eher als störend und künstlich begrenzend, im Extremfall sogar menschenverachtend und gewaltsam.  Ich arbeite integrativ - vielseitig - kreativ - intuitiv -, mit vollem Vertrauen in die in jedem Menschen ruhenden Selbstheilungskräfte und mit großem Respekt vor der Eigenkompetenz meiner Klienten.  Die Körperweisheit und die inneren Bilder meines jeweiligen Gegenübers sind mir dabei wichtige Ratgeber.  Vor allem die Arbeit mit Aufstellungen hat mich die tief gegründete Liebe immer deutlicher erfahren lassen, die hinter allem aufscheint, was ist und was wir Menschen tun.   Dies hat mich zunehmend befreit vom Bedürfnis, zu beurteilen und zu bewerten.  Auf dem sicheren Boden der Sinnhaftigkeit von allem, was ist, durfte mein Herz weit werden. Diesen Raum stelle ich Ihnen in meiner Begleitung gerne zur Verfügung.